julia düster

Julia Düster:

Julia unterrichtet Pilates nach der Pilates Bodymotion Methode, die sich von den anderen vor allem durch den physiotherapeutischen Aspekt unterscheidet. Ein weiteres wesentliches Merkmal dieser Methode ist ihre besondere Unterrichtsweise, bei der die Teilnehmer in der Durchführung der Übungen durch die Visualisierung verschiedener Bilder unterstützt werden. Ziel ist hierbei eine vollständige Fokussierung nach Innen. Nach dem Motto: „Was der Geist sich vorstellt, setzt der Körper leichter um“.

Die langjährige Erfahrung in der Fitness Branche (IFAA Lizenz), ihre Leidenschaft zum Tanz mit seiner Präzision und Ästhetik der Bewegung sowie die ganzheitliche Lebensanschauung mit ZEN als Achtsamkeitsschule fließen dabei in ihre Kurse mit ein.

Pilates ist für Julia nicht einfach nur reines Körpertraining. In ihrer Anschauung gehen Energien nie verloren, aber sie lassen sich umwandeln und verändern. Ihrer Trainingsmethode liegt daher der Gedanke der Ganzheitlichkeit zugrunde, in der Körper und Geist durch den frei fließenden Atem miteinander vereint werden. Man erfährt sich als Ganzes, was wiederum eine ganz neue Bewegungsqualität zulässt.
In eben dieser Verbindung liegt viel Potential und unabhängig vom Alter oder körperlicher Fitness gibt es für jedermann den richtigen Einstieg