vinyasa yoga

Vinyasa-Yoga-Heike-Behl

Vinyasa Yoga entstand aus dem Ashtanga Yoga – einer dynamischen Form des Yoga.

In diesen Stunden werden einzelne Asanas zu einer fließenden Sequenz verbunden. Dabei spielt auch die Verbindung des bewussten Atems von einer Asana in die nächste eine wesentliche Rolle. Bewusstheit über den Körper und seinen Geist zu erlangen stehen dabei im Mittelpunkt.

Vinyasa Kurse eignen sich am besten für alle, die gerne auch mal durch anstrengende physische Aktivität ihre Ausdauer steigern, ihren Atem vertiefen und die Grenzen ihrer Flexibilität und Balance austesten möchten.

Vinyasa Yoga I-II:

Der Fokus dieser Stunde liegt auf ein genaueres Ausrichtung (Alignment) der Positionen. Hier wird ein intensives Gefühl für den eignen Körper und seine Bewegungen vermittelt. Sich des Atems und der Bewegungen bewusst werden steht im Vordergrund. Sonnengrüße und einfache Asanas bestimmen das Stundenprofil. Durch das längere Halten in einer Asana werden auch Fortgeschrittene Yogis und Yoginis noch gefordert! Hier wird der Grundstock für die schnelleren Flows in den fortgeschrittenen Stunden gelegt.Vorteilhaft sind  Vorerfahrungen im Vinyasa Yoga oder eine gewisse Offenheit für Ausdauer und ein gesundes Schwitzen!

Vinyasa Yoga II-III:

In diesem kraftvollen Yoga-Level werden Atem und Bewegung zu einem Tanz. Hier wird die fordernde Kraft des Vinyasa Flows erkennbar. Voraussetzung ist eine schnelle Umsetzung der Flow-Ansagen und eine bereits gute und gesunde Ausrichtung in den Asanas.